Future+ Fußbodenheizsysteme

Wir möchten Ihnen ein Elektro-Fußbodenheizsystem vorstellen, welches patentiert und einzigartig ist und eine ähnlich hohe Effizienz = Stromverbrauch einer Luft-Wasser-Wärmepumpe aufweist! Die zukunftsweisende, innovative und patentierte Flachband – Heiztechnologie mit hohem Behaglichkeitsfaktor und niedrigem Energieverbrauch.

Das Future+ Fußbodenheizsystem ist nicht nur wesentlich preiswerter und wartungsfrei, sondern ersetzt als Alleinheizung jedes Heizaggregat, zum Beispiel eine Wärmepumpe oder einen Gas-/Öl-Brennwertkessel sowie die wasserführende konventionelle Fußboden- oder Heizkörperheizung.

InfraPower Future+ Glasfaser– und Aluminium – Fußbodenheizsysteme mit patentierter Flachband – Heiztechnologie anstelle von konventionellen Heizkabeln oder Heizfolien.

Heizen mit hohem Behaglichkeitsfaktor und niedrigem Energieverbrauch. Einsatz als Niedertemperatur-Fußbodenheizung. Verlegung unter dem Estrich oder direkt unter Fliesen mit dem InfraPower-Future+ Glasfaser Heizsystem, bzw. mit dem speziellem InfraPower – Future+ Aluminium-Heizsystem unter Laminat, Vinyl- oder Teppichböden.

InfraPower – Future+ Glasfaser – Fußbodenheizung (Typ: BL)
Einsatz: Direkt unter Fliesen im Fliesenkleber oder unter dem Estrich (Zementoder Fließestrich). Heizsystem-/Heizbahn-Breite, 0,5m.
Heizsystem-Leistungen pro m²: 85, 100, 120, 150 und 200 Watt pro m², bei
230 Volt Netzspannung, 50 Hz. Heizsystemhöhe, bis ca. 4 mm.

InfraPower – Future+ Aluminium – Fußbodenheizung (Typ: BL)
Einsatz: Unter Laminat, Vinyl- und Teppichboden schwimmend verlegt (auch unter Trockenestrichsysteme verlegbar). Heizsystem-/Heizbahn-Breite, 0,5m.
Heizsystem-Leistungen pro m²: 85, 100, 120, 150 und 200 Watt pro m², bei
230 Volt Netzspannung, 50 Hz. Heizsystemhöhe, ca. 4 mm.
Zur Info: Beide Heizsysteme Schutzklasse I (Schutzerdung über FI-Schalter)

Für beide Heizsysteme, je 15 Jahre Herstellergarantie!

Die einzigartige und patentierte Flachband – Heiztechnologie der InfraPower Future+ Heizsysteme bewirkt eine gleichmäßigere und schnellere Wärmeverteilung als bei Heizmatten mit runden Heizkabeln. Das auf einem Glasfasernetz fixierte flache und breite Heizband (3 x 17 mm), als mehrschichtiges Metall-Kunststoff-Laminat, garantiert eine hohe mechanische Festigkeit und eine lange Lebens-, bzw. Funktionsdauer. Das Glasfasernetz erleichtert die Verlegung und sorgt als Stabilisierung und wirkt rissüberbrückend.

Des Weiteren schaffen die geringen Heizband-Abstände eine große Austauschfläche. Darum nimmt diese elektrische und wartungsfreie Future+ Fußbodenheizung eine wesentlich größere Oberfläche ein, als dies mit herkömmlichen Heizkabelmatten möglich ist. Kalte und warme
Bodenbereiche werden dadurch vermieden und die Strahlungsenergie in Form von Wärme wird über die entsprechenden Fußbodenbeläge
(Parkett, Fliesen, Marmor, Granit) gleichmäßig verteilt.